Selbsterklärung

Anarchismus.de ist eine Webseite für alle, die sich im weitesten Sinne einem klassenkämpferischen, sozialistischen Anarchismus verbunden fühlen. Der Anarchismus ist eine Weltanschauung, die aus der Mitte der Kämpfe der Arbeiter:innenklasse des 19. und 20. Jahrhunderts hervorgegangen ist. Bis heute tritt der Großteil der Menschen, die sich als Anarchist:innen begreifen, für einen anarchistischen Kommunismus ein und tut dies aus einer organisierten Perspektive. Für diese Menschen ist unsere Webseite eine Plattform. Für uns ist es wichtig, klar zu stellen, dass wir nicht exklusiv für Syndikalismus, Plattformismus, Anarchafeminismus oder weitere Teilströmungen des sozialistischen Anarchismus einstehen. Unsere Webseite ist ein, in den genannten Grenzen, strömungsübergreifendes Medium.

Dabei erkennen wir selbstverständlich an, dass es auch andere Definitionen des Anarchismus gibt und wir stehen geschwisterlich mit allen, die für die soziale Revolution kämpfen, auch über das anarchistische Spektrum hinaus. Wir wünschen uns, dass unsere Seite vor allem aus der beschriebenen Perspektive spricht, sind aber immer auch offen für Beiträge aus anderen Blickwinkeln. Allerdings behalten wir uns jederzeit vor, eingesandte Beiträge nicht auf anarchismus.de zu veröffentlichen, wenn wir den entsprechenden Inhalt grundsätzlich ablehnen.

Hinter anarchismus.de steht ein Kollektiv an Menschen, das mehr ist, als nur reine Verwaltungseinheit der Webseite. Wir wollen die Seite kontinuierlich weiterentwickeln und ausbauen, gerne auch darüber hinaus wirken. Dafür freuen wir uns immer über neue Gesichter, die sich mit den beschriebenen Vorstellungen und Grundwerten identifizieren und mitarbeiten wollen. Meldet euch gerne einfach bei uns!

Wenn du erstmal nur über die Texte auf der Seite diskutieren und nicht direkt ins anarchismus.de-Kollektiv möchtest, komm gerne auf unseren Discord-Server. Schreib uns an: info@anarchokommunismus.de

Die Domain anarchismus.de und anarchafeminismus.de haben wir von unserem Vorgängerprojekt übernommen. Hier könnt ihr euch die ehemalige Seite archiviert anschauen.

Für ein tiefergehendes Verständnis davon wo wir unsere Seite inhaltlich verorten könnt ihr euch die ersten Blogbeiträge die auf unserer Seite erschienen sind durchlesen: Was ist Anarchismus? von David R., sowie der daraufhin als Antwort erschienene Text: Vergesst mich nicht! - Bakunin und der Anarchismus von Simon. Außerdem das Interview mit Marian vom anarchismus.de Kollektiv mit alerta.blog, sowie der Text: Warum Anarchokommunismus? von Gabriel Kuhn.